Wie lange hält eine Haarpigmentierung?

haarpigmentierung berlin_über uns_pigmentierung

Es gibt verschiedene Ursachen, die zu einer Lichtung des Haarschopfes führen können. Nicht nur Frauen leiden unter lang anhaltendem Haarausfall, auch Männern kann dieser psychisch enorm zusetzen. Sie haben es meistens mit der genetisch bedingten Alopezie zu tun, die sich leider nicht aufhalten, sondern höchstens ausbremsen lässt. Natürlich beeinträchtigt der Haarverlust das Selbstbewusstsein, denn meistens wirken Männer mit lichtem Haar deutlich älter.

Volles Haar lässt sich zwar nicht wieder herzaubern, doch zumindest kann man es optisch vortäuschen. Mit Hilfe der Haarpigmentierung lassen sich kahle Stellen kaschieren, so dass die Kopfhaut nicht mehr durchschimmert oder haarlos erscheint. Eine gut gemachte Haarpigmentierung hält ein paar Jahre und kann dann auf Wunsch wieder aufgefrischt werden, um das Resultat dauerhaft zu erhalten. Somit ist die Haarpigmentierung in Berlin eine echte Alternative zur Haartransplantation und zudem noch wesentlich günstiger.

Haltbarkeit der Haarpigmentierung kann variieren

Bei der Haarpigmentierung werden ganz feine Pigmente in der passenden Nuance in die Kopfhaut eingebracht. Mit Hilfe von feinen Nadeln gelangen diese in die äußerste Hautschicht, was die Technik von einer dauerhaften Tätowierung unterscheidet. Im Prinzip kann die Haarpigmentierung mit einem Permanent Make Up verglichen werden, welches auch zunehmend verblasst. Lediglich die Art der Pigmente ist eine andere, wobei man vor allem darauf achtet, dass allergische Reaktionen ausgeschlossen sind.

Wie lange die Farbpigmente auf der Kopfhaut zu sehen sind, hängt von verschiedenen Faktoren ab. Normalerweise geht man von einer Haltbarkeit zwischen drei und sechs Jahren aus, wobei der Durchschnitt bei rund vier Jahren liegt. Auf jeden Fall werden die Pigmente im Lauf der Zeit immer heller, so dass jeder selbst entscheiden muss, ob und wann er eine Auffrischung wünscht. Wichtige Faktoren für die Haltbarkeit sind der individuelle Hauttyp sowie die Sonnenexposition, da die UV-Strahlung die Farbpigmente natürlich ausbleicht.

Qualität und Erfahrung sind das A und O bei einer Haarpigmentierung

Es gibt ganz verschiedene Techniken, die für eine Haarpigmentierung in Frage kommen. Der absolute Goldstandard ist heutzutage allerdings die Micro-Haarpigmentierung, von welcher es wiederum diverse Varianten gibt. Bei einer guten Haarpigmentierung kommt es deshalb darauf an, für jeden Klienten die optimale Technik auszuwählen. Da es sich nicht um einen operativen Eingriff handelt, ist die Behandlung äußerst schonend, und man muss keinen langwierigen Heilprozess in Kauf nehmen.

Es ist wichtig, dass nur qualitativ hochwertige Farben zum Einsatz kommen, die auch dermatologisch getestet wurden. Selbstverständlich spielt auch die Erfahrung des Anbieters eine entscheidende Rolle, denn nur dann lässt sich die ideale Lösung finden und ein natürliches Haarpigmentierung vorher nachher Resultat erzielen.

Die überzeugenden Vorteile einer Haarpigmentierung

Viele stolpern über das Thema Haarpigmentierung, sind damit aber überhaupt nicht vertraut. In der Öffentlichkeit wird darüber eher selten gesprochen, so dass ein Informationsmangel vorhanden ist. Das führt zu Unsicherheit und Skepsis, was nur durch eine umfassende Aufklärung verhindert werden kann. Die Vorteile der Haarpigmentierung liegen auf der Hand, so dass man sie als sanftere Alternative zur Haartransplantation in Betracht ziehen sollte. Trotz lichtem Haar wirkt der Schopf wieder dichter, und das für einen relative langen Zeitraum. Anschließend kann jeder selbst entscheiden, ob er eine erneute Behandlung wünscht. Ein Risiko ist quasi nicht vorhanden, da man im Notfall auch eine Entfernung per Laser problemlos durchführen könnte.

Die Haarpigmentierung bietet sich bei allen Varianten des Haarausfalls sowohl bei Männern als auch bei Frauen an. Es werden Haarstoppeln imitiert, die auch aus der Nähe kaum von echten Haaren zu unterscheiden sind. Das Ergebnis kann in mehreren Sitzungen noch optimiert und individuell gestaltet werden. Die Haarpigmentierung ist auch dann eine gute Lösung, falls eine Haartransplantation ausscheidet. Die Behandlung ist kaum schmerzhaft, relativ preiswert und liefert schnelle Resultate.

Optic Hair in Berlin – Der Spezialist für professionelle Haarpigmentierungen

Der Gründer von Optic Hair, Ugur Yaman, war selbst von lichter werdendem Haar betroffen, und das bereits vor seinem 20. Geburtstag. Er hat sich also aus eigener Not heraus mit dem Thema Haarpigmentierung beschäftigt und möchte anderen Betroffenen helfen. In seinem Studio in Berlin werden stets die neuesten Techniken auf dem Gebiet der Haarpigmentierung angeboten, wobei nur das hochwertigste Equipment zum Einsatz kommt. Klienten erhalten eine Zufriedenheitsgarantie, so dass Nachbesserungen nicht extra kosten. Trotz der günstigen Preise muss auf erstklassige Qualität nicht verzichtet werden. Bei Optic Hair bringt man allen Klienten Verständnis entgegen und sucht gemeinsam nach der optimalen Lösung.

Haarpigmentierung ablauf_kontakt

Kostenloses Angebot anfordern

Die Haarpigmentierung eignet sich fast immer zum Kaschieren von kahlen oder lichten Stellen. Um einen persönlichen Behandlungsplan für Sie erstellen zu können und damit den Angebotspreis zu ermitteln, tragen Sie sich im nächststehenden Formular ein. Bilder können im zweiten Schritt hochgeladen werden.

*kostenlos und unverbindlich

  • Hidden
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.